abtrünnig


abtrünnig
abtrünnig:
Die nur dt. Adjektivbildung mhd. abetrünnec, ahd. ab‹a›trunnīg gehört zu der unter trennen behandelten Sippe und bedeutet eigentlich »wer sich von etwas absondert«.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abtrünnig — Adj. (Aufbaustufe) von einem Staat, einer Gruppe o. Ä. abgefallen, treulos Synonyme: verräterisch, untreu (geh.) Beispiel: Er ist seinem Glauben abtrünnig geworden …   Extremes Deutsch

  • abtrünnig — Adj erw. obs. (9. Jh.), mhd. abetrünnec, ahd. ab(a)trunnīg Stammwort. Neben mhd. abetrünne, ahd. abtrunni, aus dem es wohl umgebildet ist. Dieses ist vermutlich Adjektiv Bildung oder Nomen agentis mit der Bedeutung Weggelaufener, Überläufer .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • abtrünnig — rebellisch; gegen Treu und Glauben; vertragsbrüchig; ketzerisch; treulos; ungetreu; illoyal * * * ab|trün|nig [ aptrʏnɪç] <Adj.> (geh.): (von jmdm., etwas) abgefallen (3): ein abtrünniger Verwandter; jmdm. abtrünnig werden ( …   Universal-Lexikon

  • abtrünnig — nicht treu, treulos, verräterisch; (geh.): ungetreu, unstet, untreu; (abwertend): sektiererisch; (Geschichte): treubrüchig; (kath. Kirche): häretisch, ketzerisch; (bes. Rel., Politik): abgefallen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abtrünnig — ạb·trün·nig Adj; ohne Steigerung, nicht adv, geschr, auch hist ≈ untreu <Gefolgsleute, Vasallen; einem Glauben, einem König, einer Partei abtrünnig werden> || hierzu Ạb·trün·ni·ge der / die; n, n …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abtrünnig — ạb|trün|nig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abtrünnig werden — überlaufen; (sich) absetzen; abfallen; desertieren …   Universal-Lexikon

  • sektiererisch — abtrünnig, abweichlerisch, dissident, ketzerisch; (bildungsspr.): häretisch, oppositionell; (bes. Rel., Politik): abgefallen. * * * sektiererisch:⇨abtrünnig sektiererisch→abtrünnig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • untreu — abtrünnig, treulos, unzuverlässig, verräterisch, wortbrüchig; (geh.): ungetreu; (bildungsspr.): illoyal; (Geschichte): treubrüchig; (bes. Rel., Politik): abgefallen. * * * untreu:1.〈sichnichtmehrredlichgegenüberjmdm.verhaltend〉treulos·illoyal·wort… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verräterisch — abtrünnig, treulos, wortbrüchig; (geh.): ungetreu, untreu; (bildungsspr.): illoyal, perfide. * * * verräterisch:⇨abtrünnig verräterisch→abtrünnig …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.